Jugendturnier mit Bayern und dem HSK

Schach-Kids aus Bremen, Hamburg und München treffen sich im Internet
Schach
Mittwoch, 09.12.2020 / 12:16 Uhr

Jonathan Carlstedt

Am kommenden Samstag, den 12.12.2020 steht ein weiteres Highlight für unsere Schach-Kids auf dem Programm

Nach der erfolgreichen Erstauflage eines Teamkampfs zwischen den Schachabteilungen des SV Werder Bremen und des FC Bayern München ist diesmal auch eine Schülermannschaft des Hamburger SK dabei. Damit ist das Turnier noch um eine Attraktion reicher, denn neben den beiden bekannten "Fußballvereinen" ist am Samstag auch der größte Schachverein Deutschlands mit von der Partie, der schon über viele Jahre eine Vorreiterrolle in der Kinder- und Jugendförderung spielt.

Gespielt wird wieder auf der Plattform lichess.org mit einem Bedenkzeitformat von 5+5. Und das Beste: Diesmal ist nicht schon nach einer Stunde Schluss! Das Turnier dauert 90 Minuten, also jede Menge Zeit, ausreichend mit den Kids aus den beiden anderen Städten die Klingen zu kreuzen.

Natürlich gibt es auch diesmal wieder eine parallele Zoom-Konferenz, so dass sich die Kinder auch live sehen können. Und dass das besonders viel Spaß macht, können alle bestätigen, die im Oktober schon dabei waren.

Schon jetzt wünschen die Organisatoren - diesmal aus drei Städten - allen Kindern viel Spaß beim Turnier!

Caroline Detjen (SV Werder Bremen)
Bernhard Jürgens (Hamburger SK)
Jörg Wengler (FC Bayern München eV)

Werder bei der DSOL

Übersichten

Zum Tod von Claus Dieter Meyer

Sponsor der Schachabteilung

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.