Spartak in Aarhus

Unser Bundesligaspieler geht auf Normenjagd
Schach
Donnerstag, 03.12.2020 / 09:39 Uhr

Jonathan Carlstedt

Spartak Grigorian liegt beim Turnier, das vom 29.11. bis 5.12. im dänischen Aarhus stattfindet, sehr gut im Rennen um seine letzte IM-Norm. Heute ist Doppelrunde.

Alles musste recht schnell gehen. 2 Wochen vor Turnierstart flatterte dem Schreiber dieser Zeilen eine Einladung für das GM-Turnier in Aarhus vom 29.11. bis 5.12. ins Mail-Postfach. Für mich deutlich zu spontan, für unseren Kurzzeit-Schachprofi und Normenjäger Spartak Grigorian gerade richtig! Innerhalb von 5 Minuten war Spartaks Zusage unter Dach und Fach. Er machte sich mit negativem Corona-Test und persönlicher Einladung der dänsichen Organisatoren ins kleine beschauliche Städtchen Aarhus.

Nach 5 gespielten Runden, hat Spartak trotz einer Auftaktniederlage starke 3,5 Punkte gesammelt. In den verbleibenden vier Runden braucht er noch 2 Punkte, um seine finale IM-Norm zu erlangen.
Heute um 11 Uhr geht es gegen den "Polarbär" GM Henrik Danielsen mit den weißen Steinen, nachdem Spartak gestern eine Seeschlange gewinnen konnte.

Ein großer Dank an die Organisatoren aus Aarhus, dass sie Spartak die Gelegenheit geben zu spielen. Ich habe im dortigen "Chesshouse", eine kleine aber feine Version des Schachzentrums des Hamburger SK, bereits selber einige Turniere gespielt und weiß wie rührend sich die Organisatoren kümmern.

Kleiner Nachtrag: Auch den Polarbären konnte Spartak bezwingen - jetzt fehlt nur noch 1 Punkt aus 3 Partien zum IM-Titel. Wir drücken die Daumen!

Werder bei der DSOL

Übersichten

Zum Tod von Claus Dieter Meyer

Sponsor der Schachabteilung

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.